First Berlin – Schloss Wachenheim AG Research Update (19.02.2021)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Schloss Wachenheim AG (ISIN: DE0007229007) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 20,00 auf EUR 21,00.

Zusammenfassung
Der Umsatz im zweiten Quartal lag mit €117,9 Mio. (Q2 19/20: €118,6 Mio.; FBe: €115,5 Mio.) nur geringfügig (0,6%) unter dem Vorjahreswert, während das EBIT um 23,2% auf €15,6 Mio. (Q2 19/20: €12,7 Mio.; FBe: €14,5 Mio.) stieg und 7,7% über unserer Prognose lag. Der deutsche Markt machte den größten Teil der Differenz zwischen dem gemeldeten Ergebnis und unserer Prognose aus. Das organische Absatzwachstum in Deutschland war im Vorjahresquartal negativ, lag jedoch im zweiten Quartal 20/21 bei 10,4%, wobei sowohl Marken- als auch Eigenmarkenprodukte einen positiven Beitrag leisteten. Die konzernweite Rentabilität wurde durch geringere Werbeausgaben (Kürzung um €3,5 Mio. in den ersten sechs Monaten) sowie durch eine strenge Kontrolle der sonstigen Betriebskosten in Deutschland und Frankreich unterstützt. Die Konsumentenstimmung hat sich seit Weihnachten verschlechtert, und es ist unwahrscheinlich, dass Hotels und Restaurants kurzfristig als Kunden im üblichen Maße aktiv sein werden. Trotzdem hat die robuste Unternehmensperformance während des kritischen Weihnachtsquartals das Management dazu veranlasst, die Gesamtjahresguidance für das EBIT und das Ergebnis vor Minderheiten auf €19,5 Mio.– €21,5 Mio. (zuvor: €18,0 Mio–€20,0 Mio.) bzw. €13,5 Mio.–€15,5 Mio. (zuvor: €12,5 Mio.–€14,5 Mio.). anzuheben. Die Gesamtjahresprognose für einen stabilen Umsatz und ein stabiles Volumen bleibt unverändert. Aufgrund dieser Aufwärtskorrekturen haben wir unser Kursziel von €20,00 auf €21,00 angehoben. Unsere Empfehlung lautet: Die Aktie jetzt für die Erholung nach der Pandemie kaufen.