First Berlin – PSI AG Research Update (06.11.2019)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PSI AG (ISIN: DE000A0Z1JH9) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine ADD-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 19,00 auf EUR 22,40.

Zusammenfassung
Die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2019 waren von zweistelligen Zuwächsen bei Aufträgen und Umsätzen in den Energiemanagement-Geschäftsbereichen Elektrische Netze und Gasnetze gekennzeichnet. Einer der Hauptwachstumstreiber des PSI-Geschäfts mit elektrischer Energie sind Investitionen in intelligente Netze, um den zunehmenden Anteil des in Deutschland durch erneuerbare Energiequellen erzeugten Stroms zu decken. 36% des in Deutschland verbrauchten Stroms stammten 2017 aus erneuerbaren Quellen. Das kürzlich von der Bundesregierung veröffentlichte Klimaschutzprogramm 2030 sieht Maßnahmen vor, um die Erreichung eines Anteils von 65% bis 2030 zu fördern. Darüber hinaus werden infolge der am Anfang des Jahres getroffenen Entscheidung bis 2038 die Kohleförderung in Deutschland einzustellen, verstärkt Investitionen in die Gasnetzsteuerungssysteme des PSI getätigt. Der Auftragseingang im ÖPNV-Geschäft war in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 aufgrund eines ungewöhnlich hohen Auftragsvolumens im 9M/18 von €11,4 Mio. rückläufig. Die von der Bundesregierung geplanten Investitionen zur Verbesserung der Attraktivität des ÖPNVs und zur Elektrifizierung der Busflotte lassen jedoch auf eine vielversprechende Zukunft für dieses Geschäft schließen. Vor diesem Hintergrund sehen wir jetzt ein durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum im Bereich Energiemanagement von 7,0% im Zeitraum 2019-2022 (zuvor 4,4%). Unser neues Kursziel liegt bei 22,40 € (bisher: €19,00). Wir behalten unsere Hinzufügen-Empfehlung bei.