First Berlin – PNE AG Research Update (10.08.2018)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PNE AG (ISIN: DE000A0JBPG2) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 3,80.

Zusammenfassung
PNE hat Q2-Zahlen berichtet, die über den Vorjahreszahlen und unseren Schätzungen lagen. Das EBIT belief sich auf €4,2 Mio. (Q2/17: €-5,3 Mio., FBe: €2,3 Mio.) und das Nettoergebnis betrug €2,7 Mio. versus €-4,5 Mio. in Q2/17. In H1 erhielt PNE in den deutschen Onshore-Wind-Ausschreibungen den Zuschlag für Projekte mit einer Gesamtkapazität von49 MW. Am 30 Juni waren Onshore-Wind-Projekte mit einer Gesamtkapazität von 66 MW im Bau. Darüber hinaus hat PNE eine €4 Mio.-Meilensteinzahlung für ihr Offshore-Wind-Projekt Gode Wind 3 erhalten. Das Unternehmen hat ihre Guidance für 2018 (EBIT €10-16 Mio., EBITDA €20-26 Mio.) bestätigt. Wir gehen davon aus, dass PNE das obere Ende der EBIT-Guidance erreicht, da wir für H2 eine weitere Offshore-Meilensteinzahlung sowie den Verkauf der Projektrechte des Chilocco-Projekts (200 MW) in den USA erwarten. Die Aktie wird gegenwärtig unter Buchwert gehandelt und bleibt daher attraktiv bewertet. Auf der Basis unveränderter Schätzungen bestätigen wir unsere Kaufempfehlung und das Kursziel von €3,80.