First Berlin – Pharming Group NV Research Update (19.05.2020)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Pharming Group NV (ISIN: NL0010391025) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 2,00 auf EUR 2,10.

Zusammenfassung
Pharming meldete starke Ergebnisse für das erste Quartal, die einen Umsatzanstieg von 40,1% auf €49,3 Mio. (Bloomberg-Konsens: €47,2 Mio.; Q1/19: €35,2 Mio.) und eine Steigerung des EBIT um 59,0% auf €19,4 Mio. zeigten. (Bloomberg-Konsens: €19,3 Mio.; Q1/19: €12,2 Mio.). Der Umsatzanstieg war auf die gestiegenen Patientenzahlen zurückzuführen, die von der Wirksamkeit von Ruconest sowohl im akuten Umfeld als auch bei der Behandlung von Durchbruchattacken bei Verwendung der prophylaktischen Therapien Takhzyro und Haegarda übezeugt wurden. Die SARS-CoV-2-Pandemie hat die Studien mit Ruconest bei Patienten mit Präklampsie und akuten Nierenverletzungen verzögert, aber die Ergebnisse von fünf Covid-19-Patienten, die neulich mit Ruconest im Rahmen eines Compassionate Use Programms behandelt wurden, waren sehr vielversprechend. Pharming hat bisher keine Auswirkungen der Pandemie auf die Verfügbarkeit oder Verbreitung von Ruconest erfahren, aber aus Vorsicht haben wir unsere Umsatzprognose für 2020 um 5% auf €206 Mio. (zuvor €216 Mio.) gesenkt. Vor dem Hintergrund der aktuellen Dynamik von Ruconest erscheint unsere vorherige Prognose für 2021 jedoch zu niedrig, und wir erhöhen sie auf €230 Mio. (zuvor €222 Mio.). Unser Kursziel erhöht sich von €2,00 auf €2,10, und wir behalten unsere Kaufempfehlung bei.