First Berlin – Energiekontor AG Research Update (19.12.2019)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Energiekontor AG (ISIN: DE0005313506) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine ADD-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 22,50 auf EUR 22,30.

Zusammenfassung
Energiekontor geht mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass sie ihre EBT-Prognose für 2019 von ca. €10 Mio. aufgrund einer Verzögerung beim Bau eines Windparks nicht erreicht. Im schlimmsten Fall könnte sich das EBT auf einen niedrigen einstelligen Millionen-Euro-Betrag belaufen (FBe: ca. €2 Mio.). Das sieht zwar unschön aus, es handelt sich aber lediglich um eine Verschiebung des Gewinns in das Jahr 2020. Wir senken daher unsere EBT-Prognose für 2019 von €10 Mio. auf €2 Mio. und erhöhen die EBT-Schätzung für 2020 von €20 Mio. auf €28 Mio. Wir weisen darauf hin, dass unsere Prognose für 2020 von der Vergabe von Windparkprojekten in den deutschen Onshore-Windausschreibungen im Dezember 2019 und / oder Februar 2020 abhängt. Eine aktualisierte Sum of the Parts-Bewertung ergibt ein etwas niedrigeres Kursziel von €22,30 (bisher: €22,50). Wir bestätigen unser Hinzufügen-Rating.