First Berlin – Cyxone AB Research Update (17.12.2020)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Cyxone AB (ISIN: SE0007815428) veröffentlicht. Analyst Christian Orquera bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von SEK 12,70 auf SEK 16,00.

Zusammenfassung
Cyxone veröffentlichte die 9M/20 Ergebnisse. Das EBIT lag bei SEK -37,0 Mio. und war schwächer als unsere Schätzung von SEK -33,9 Mio. (9M/19: SEK -26,1 Mio.), was hauptsächlich auf höhere Ausgaben in der Entwicklungspipeline zurückzuführen ist. Die beiden führenden Entwicklungsprogramme Rabeximod gegen rheumatoide Arthritis (RA) und T20K gegen Multiple Sklerose (MS) haben erhebliche Fortschritte erzielt. Die sechsmonatige toxikologische Studie für Rabeximod bei RA ergab positive Ergebnisse und ebnete den Weg für die klinische Phase-IIb-Studie. Das Design dieser Studie wird jedoch zurzeit von dem kürzlich erweiterten Expertenteam des Unternehmens überprüft. Dieses sieht Verbesserungspotenzial, welches zur Maximierung des Produktwertes führen kann (z. B. Patienten identifizieren, die am meisten vom Produkt profitieren). Der Beginn der Phase IIb-Studie wurde daher auf H2/21 verschoben (zuvor: Q1/21). Die Firma gab bekannt, dass Rabeximod der bisher geheim gehaltene Kandidat ist, der die klinische Entwicklung gegen COVID-19 mit Hilfe von Dr. Kasks lizensierter Technologie durchlaufen wird. Am 8. Dezember genehmigte die polnische Regulierungsbehörde die Einleitung dieser Phase-II-Studie. Die Patientenrekrutierung kann innerhalb der nächsten Wochen beginnen. Weitere Länder, einschließlich der Slowakei, könnten bald hinzugefügt werden. Die Ergebnisse sind für Q3/21 geplant. Rabeximod hat auch ein robusteres IP mit fünf kürzlich angemeldeten Patenten, vier davon gegen RA und eines gegen COVID-19. Wenn sie genehmigt werden, hätten sie bis 2041 Patentschutz. Für T20K soll die Phase-I-Studie in H2/21 beginnen. Um die Pipeline-Entwicklung in den drei Zielindikationen zu finanzieren, hat das Unternehmen bis November insgesamt SEK 41 Mio. eingeworben. Basierend auf diesen Nachrichten führt unser überarbeitetes SOTP-Bewertungsmodell zu einem höheren Kursziel von SEK 16,00 (zuvor: SEK 12,70). Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung.