First Berlin – Cyxone AB Research Update (06.09.2019)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Cyxone AB (ISIN: SE0007815428) veröffentlicht. Analyst Christian Orquera bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von SEK 13,50.

Zusammenfassung
Cyxone hat die H1/19-Ergebnisse veröffentlicht, die unseren Erwartungen nahe kamen. Das EBIT belief sich auf SEK-9,1 Mio. und entsprach unserer Prognose von SEK-9,2 Mio. (9M/18: SEK-6,5 Mio.). Darüber hinaus schreiten die beiden wichtigsten F&E-Programme, T20K für Multiple Sklerose (MS) und Rabeximod für rheumatoide Arthritis (RA), wie erwartet voran. Das Unternehmen gab den erfolgreichen Abschluss der ersten Phase-Ia-Studie am Menschen von T20K bekannt. Wie von den Regulierungsbehörden gefordert, wurde für diese Studie eine intravenöse Infusion verwendet. Die Studie hat gezeigt, dass T20K für den Menschen unbedenklich ist und die freie Zirkulation des Medikamentenkandidaten im Blut keine unerwünschten Nebenwirkungen verursacht. Das sind sehr gute Neuigkeiten. Das Unternehmen darf im Rahmen einer Phase-Ib-Studie die Untersuchung der oralen Einnahme durchführen. Cyxone hat bei der polnischen Regulierungsbehörde die Erlaubnis zur Einleitung der Phase-IIb-Studie mit Rabeximod beantragt. Das Feedback war positiv. Anträge in bis zu acht europäischen Ländern werden in den nächsten sechs Monaten folgen. Die Patientenrekrutierung soll im ersten Halbjahr 2020 beginnen. Basierend auf unveränderten Prognosen bekräftigen wir unser Kursziel von SEK13,50 und unsere Kaufempfehlung.