First Berlin – ad pepper media International N.V. Research Update (22.11.2021)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ad pepper media International N.V. (ISIN: NL0000238145) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 8,10.

Zusammenfassung
ad pepper media (APM) hat ihren Q3-Bericht veröffentlicht. Die endgültigen Q3-Zahlen entsprechen den vorläufigen. Trotz höherer Umsätze (+17% J/J) und Roherträge (+16% J/J) sank das EBIT in Q3 um 26% J/J auf €895 tsd. und der Nettogewinn um 38% J/J auf €556 tsd., was hauptsächlich auf höhere Marketing- & Vertriebskosten sowie Allgemeine & Verwaltungskosten zurückzuführen ist. APM hat die Belegschaft im Jahresvergleich um 7% auf 246 Mitarbeiter aufgestockt und in den Ausbau des internationalen Geschäfts investiert. Wir glauben, dass sich die Investitionen in Personal und Internationalisierung im nächsten Jahr auszahlen werden und erwarten für 2022 ein Umsatzwachstum von 11% und ein EBITDA-Wachstum von fast 35%. Für Q4/21 hat das Management eine Umsatzguidance von bis zu €8 Mio. abgegeben. Wir erwarten für Q4 einen Umsatz von €7,8 Mio. und ein EBITDA von €2,0 Mio., angetrieben vom Webgains-Segment, das vom digitalen Weihnachtsgeschäft profitiert. Angesichts der Stärke der vierten Pandemiewelle in vielen Ländern gehen wir davon aus, dass E-Commerce-Shopping (und damit digitale Werbung) für viele Kunden auch ohne Lockdowns attraktiv ist. Auf der Grundlage unveränderter Prognosen halten wir an unserer Kaufempfehlung und unserem Kursziel von €8,10 fest. Die jüngste Kursschwäche führt zu einem erhöhten Aufwärtspotenzial von mehr als 60% auf unser DCF-basiertes Kursziel. Ein 2022E EV/EBITDA von 10 deutet ebenfalls auf eine attraktive Bewertung für einen Wachstumswert mit einer grundsoliden Bilanz und einer starken freien Cashflow-Generierung hin.