First Berlin – ABO Wind AG Research Update (09.10.2019)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ABO Wind AG (ISIN: DE0005760029) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 22,00 auf EUR 22,50.

Zusammenfassung
ABO Wind hat im Jahresvergleich stabile Halbjahreszahlen vorgelegt. Das Unternehmen hat unsere Schätzungen damit übertroffen, da es entgegen unserer Annahme den schwachen deutschen Markt mit höheren Umsatzbeiträgen aus dem Ausland kompensiert hat. Ein H1-Nettoergebnis von €5,2 Mio. bedeutet, dass ABO Wind bereits 52% der Guidance für das Gesamtjahr, ein Nettogewinn von ca. €10 Mio., erreicht hat. Wir sind daher zuversichtlich, dass das Unternehmen seine Guidance trotz des anhaltend schwachen deutschen Marktes erreichen wird. Noch wichtiger als die kurzfristigen Finanzzahlen sind die langfristigen Perspektiven des Entwicklers von Wind- und Solarkraftwerken. Diese haben sich im ersten Halbjahr weiter verbessert, da ABO Wind ihre Entwicklungspipeline um 3,5 GW auf nunmehr ca. 10 GW erweitert hat. Das Unternehmen wächst damit weiter in die Rolle eines globalen Projektentwicklers hinein und ist gegenwärtig in 16 Märkten auf vier Kontinenten aktiv. Wir bestätigen unsere Prognose für 2019E und unsere Wachstumsannahmen für die Folgejahre. ABO Wind bleibt mit einem 2020E KGV von 8 attraktiv bewertet. Ein aktualisiertes DCF-Modell ergibt ein leicht höheres Kursziel von €22,50 (bisher: €22,00). Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung.