First Berlin – ABO Wind AG Research Update (03.12.2018)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ABO Wind AG (ISIN: DE0005760029) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 20,00 auf EUR 20,50.

Zusammenfassung
ABO Wind hat bekannt gegeben, dass das erwartete Nettoergebnis für 2018 bei €12,5 Mio. liegen dürfte. Auch wenn dieses Ergebnis noch mit Unsicherheit behaftet ist, liegt es deutlich (11%) über unserer Prognose. Damit geht für ABO Wind ein weiteres sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Wie erwartet bleibt das Jahr 2018 etwas hinter den Ausnahmejahren 2016 und 2017 zurück. Das hohe Nettoergebnis belegt aber erneut das erfolgreiche Geschäftsmodell und die Margenstärke des Unternehmens. Für die nächsten Jahre strebt das Management ein durchschnittliches Gewinnwachstum von mindestens 10% an. Die Aktie bleibt mit einem 2019E EV/EBIT von 6 und einem 2019E KGV von 9 sehr attraktiv bewertet. Wir haben unsere Schätzung für 2018E angehoben. Für die Erhöhung der Schätzungen für die Folgejahre warten wir, bis wir mehr Visibilität haben. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung und erhöhen das Kursziel auf €20,50 (bisher: €20,00).

First Berlin – ABO Wind AG Research Update (03.12.2018)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ABO Wind AG (ISIN: DE0005760029) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 20,00 auf EUR 20,50.

Zusammenfassung
ABO Wind hat bekannt gegeben, dass das erwartete Nettoergebnis für 2018 bei €12,5 Mio. liegen dürfte. Auch wenn dieses Ergebnis noch mit Unsicherheit behaftet ist, liegt es deutlich (11%) über unserer Prognose. Damit geht für ABO Wind ein weiteres sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Wie erwartet bleibt das Jahr 2018 etwas hinter den Ausnahmejahren 2016 und 2017 zurück. Das hohe Nettoergebnis belegt aber erneut das erfolgreiche Geschäftsmodell und die Margenstärke des Unternehmens. Für die nächsten Jahre strebt das Management ein durchschnittliches Gewinnwachstum von mindestens 10% an. Die Aktie bleibt mit einem 2019E EV/EBIT von 6 und einem 2019E KGV von 9 sehr attraktiv bewertet. Wir haben unsere Schätzung für 2018E angehoben. Für die Erhöhung der Schätzungen für die Folgejahre warten wir, bis wir mehr Visibilität haben. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung und erhöhen das Kursziel auf €20,50 (bisher: €20,00).