First Berlin – 4basebio AG Research Update (15.07.2020)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu 4basebio AG (ISIN: DE000A2YN801) veröffentlicht. Analyst Christian Orquera bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 2,20 auf EUR 3,30.

Zusammenfassung
Am 2. Januar 2020 verkaufte 4basebio (früher: Expedeon) ihr Immunologie- und Proteomikgeschäft an ihren Vertriebspartner Abcam plc zu einem Preis von €120 Mio. (€106 Mio. zum Zeitpunkt des Abschlusses fällig und die restlichen €14 Mio. für zwei Jahre in einem Treuhandkonto). In Anbetracht der Tatsache, dass 4basebio zuvor rund €40 Mio. für den Erwerb dieser Vermögenswerte gezahlt hatte, erzielte das Management mit dem Deal einen hervorragenden ROI von 200%. 4basebio behielt das Genomics-Geschäft bei, einschließlich ihre patentgeschützte Kerntechnologie TruePrime, die die Grundlage für den Aufbau einer DNA-Produktionsanlage bilden wird. Aufgrund des jüngsten Erfolges neuer gentherapeutischer Arzneimittel (z. B. Luxturna, Kymriah Yescarta oder Zolgensma) steigt die Nachfrage nach DNA-Produktionskapazitäten. Das bestehende Produktionsverfahren, das auf der Fermentation von Bakterien in einem Bioreaktor basiert, weist erhebliche Mängel auf (z. B. ineffizient, teuer, hohes Kontaminationsrisiko) und erreicht seine technologischen Grenzen. Die neuartige TruePrime-Technologie von 4basebio ermöglicht einen schnellen, hochpräzisen, kostengünstigen und zuverlässigen Synthesevorgang zum Kopieren von DNA (Amplifikation), der die DNA-Herstellung revolutionieren kann. Das Unternehmen verfügt über eine sehr komfortable Finanzlage, die es ihm ermöglicht, das erforderliche Knowhow für das Engineering und die Skalierung der Produktion sowie den Aufbau der erforderlichen Infrastruktur zu erwerben. 4basebio ist auf dem besten Weg, eines der wenigen Unternehmen weltweit zu werden, das synthetisch hergestellte DNA anbieten kann. Nach dem Abcam-Deal und der Änderung des Geschäftsmodells haben wir unser DCF-Modell aktualisiert und erreichen ein Kursziel von €3,30 (zuvor: €2,20). Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung.