First Berlin – 2G Energy AG Research Update (14.05.2019)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu 2G Energy AG (ISIN: DE000A0HL8N9) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine ADD-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 38,00.

Zusammenfassung
2G Energy hat endgültige Zahlen für 2018 vorgelegt, die den vorläufig berichteten entsprechen. Mit einem Rekordumsatz von €210 Mio. und einer deutlich auf 5,5% (2017: 3,9%) gesteigerten EBIT-Marge war 2018 für 2G ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir sind überzeugt, dass 2G im laufenden Jahr noch erfolgreicher sein wird, und prognostizieren einen Umsatz von €229 Mio. bei einer EBIT-Marge von 6,8%. Das Management schlägt eine Erhöhung der Dividende auf €0,45 pro Aktie vor (2017: €0,42). Eine starke Bilanz und ein hoher Auftragsbestand sind beste Voraussetzungen für weiteres Wachstum. Auch mittelfristig sollte die Nachfrage nach 2Gs KWK-Anlagen robust bleiben. Dafür spricht der Atom- und Kohleausstieg in Deutschland, der den Bedarf an neuen grundlastfähigen Stromkapazitäten deutlich erhöhen wird. Auch international sehen wir aufgrund des hohen Spark Spreads (relativ hohe Strompreise bei recht günstigen Erdgaspreisen) in vielen Märkten einen hohen ökonomischen Anreiz für den Einsatz von KWK-Anlagen. Trotz des starken Kursanstiegs in den letzten Monaten sehen wir weiteres Kurspotenzial und bestätigen unsere Hinzufügen-Empfehlung und das Kursziel von €38,00.