First Berlin – Schloss Wachenheim AG Research Update (16.05.2018)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Schloss Wachenheim AG (ISIN: DE0007229007) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine ADD-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 22,50.

Zusammenfassung
Insgesamt lag das Ergebnis für Q3 2017/18 nahe bei unseren Erwartungen und stieg um 13,4% auf €64,2 Mio. (Q3 16/17: €56,6 Mio.). Dagegen ging das EBIT um 10,9% auf €1,4 Mio. zurück (Q3 16/17: €1,6 Mio.). Geringere Profitabilität in Deutschland und Frankreich überwog die stärkere Entwicklung in Ostmitteleuropa. Konzernumsatz und EBIT stiegen jedoch in den ersten neun Monaten um 8,5% bzw. 6,8%, und Schloss Wachenheim bleibt auf Kurs, die im Geschäftsbericht 2016/17 abgegebene Prognose für 2017/18 zu erreichen, dass "das Umsatzwachstum das leichte Volumenwachstum übertrifft und das Betriebsergebnis sich leicht erhöhen wird." Dank der Stärke des Wein- und Sektgeschäfts in Polen und des Branntweingeschäfts in Polen und Rumänien dürfte Ostmitteleuropa Frankreich in diesem Geschäftsjahr bei der operativen Marge als das profitabelste der drei geografischen Segmente des Unternehmens ablösen. Angesichts der jüngsten Ergebnisse haben wir unsere Prognosen für die deutschen und französischen Segmente nach unten, aber für Ostmitteleuropa nach oben korrigiert. Der Nettoeffekt dieser Änderungen auf unsere Bewertung ist jedoch vernachlässigbar, und wir belassen unser Kursziel unverändert bei €22,50. Wir behalten unsere Hinzufügen-Empfehlung bei.