First Berlin – Epigenomics AG Research Update (16.04.2018)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Epigenomics AG (ISIN: DE000A11QW50) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 7,30 auf EUR 7,10.

Zusammenfassung
Der Epigenomics-Aktienkurs befindet sich derzeit in einer erneuten Schwächephase, die teilweise durch die allgemeine Nervosität am Markt, aber auch durch die Ungewissheit bezüglich der Rückerstattung von Epi proColon verursacht wird. Das Management gab Ende 2017 an, dass die bestmögliche Schätzung hinsichtlich der erhöhten Klarheit bei der Rückerstattung für Epi proColon zum Jahresende oder Anfang 2018 sei. Wir sind der Meinung, dass diese Aussage auf der Erwartung basierte, dass eine kurzfristige Aufnahme Epi proColons in die Empfehlungen der Gesellschaften, die Leitlinien zur Krebsvorsorge ausstellen, erfolgen würde. Wir stellen fest, dass innerhalb dieser Gesellschaften derzeit eine lebhafte Debatte darüber geführt wird, ob das empfohlene Alter, ab dem eine regelmäßige Darmkrebsvorsorge durchgeführt wird, von 50 auf 45 Jahre gesenkt werden sollte. Dies kann für die Verzögerung verantwortlich sein. Wir gehen davon aus, dass bis Ende Juni Klarheit über die Erstattung von Epi proColon besteht. Wir halten an unserer Kaufempfehlung fest, senken aber das Kursziel auf €7,10 (vorher: €7,30), um eine Änderung des EURUSD-Wechselkurses, der unserem Modell zugrunde liegt, von 1,10 auf 1,20 zu reflektieren.