First Berlin – GRAND CITY Properties S.A. Research Update (07.09.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu GRAND CITY Properties S.A. (ISIN: LU0775917882) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 26,00.

Zusammenfassung
Bei der Umstellung der deutschen Aktienindizes wird Grand City Properties (GCP) ab dem 18. September in den deutschen MDAX aufsteigen. Der Aufstieg in den Midcap-Index resultiert aus GCPs hoher Marktkapitalisierung, dem starken Handelsvolumen, und dem in Juni vollzogenen Wechsel in den Prime Standard. Der Sprung folgt direkt auf die Aufnahme in den SDAX für Smallcaps im Juni. Wir erwarten dadurch eine positive Auswirkung auf das Investorenvertrauen. Angesichts der in unserer Studie vom 22. August hervorgehobenen soliden Wachstumsaussichten ist der aktuelle 21%-Abschlag zu unserer 2017E NAVPS-Schätzung (€23) aus unserer Sicht übertrieben. Unsere Empfehlung ist Kaufen mit einem Kursziel von €26.

First Berlin – GRAND CITY Properties S.A. Research Update (07/09/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on GRAND CITY Properties S.A. (ISIN: LU0775917882). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY rating and maintained his EUR 26.00 price target.

Abstract
Effective 18 September, Grand City Properties (GCP) will enter Germany's MDAX index as part of the reshuffling of the DAX family of indices. The step up into the mid cap index results from GCP's high market capitalisation, strong share liquidity, and the June uplisting of its shares into the Prime Standard. The jump also comes directly on the heels of the June adoption into the SDAX for small caps. We expect this to further boost investor confidence. In our view, the current 21% discount to our projected 2017E NAVPS (€23) is excessive considering the solid growth prospects as highlighted in our 22 August update. Our rating is Buy with a €26 price target.

First Berlin – Aroundtown Property Holdings Plc. Research Update (07/09/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Aroundtown Property Holdings Plc. (ISIN: CY0105562116). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY rating and maintained his EUR 7.20 price target.

Abstract
Effective 18 September, Aroundtown (AT) will enter Germany's SDAX index as part of the reshuffling of the DAX family of indices. The adoption follows several steps undertaken by management to boost the transparency of the company and share tradability including the uplisting to the German Prime Standard of the Frankfurt Stock Exchange. Once trading volumes pick up, we anticipate the company will quickly be eligible to join the MDAX. The next review is set to take place 5 December 2017. We recently upgraded our estimates and price target to €7.20 on the heels of a strong six month report and outlook. Our rating is Buy.

First Berlin – Aroundtown Property Holdings Plc. Research Update (07.09.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Aroundtown Property Holdings Plc. (ISIN: CY0105562116) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 7,20.

Zusammenfassung
Bei der Umstellung der deutschen Aktienindizes wird Aroundtown (AT) ab dem 18. September in den deutschen SDAX einziehen. Der Einstieg erfolgt einigen vom Management unternommenen Schritten, einschließlich des Wechsels in den Prime Standard der Frankfurter Börse, um die Transparenz des Unternehmens und die Aktienliquidität zu verbessern. Sofern das Handelsvolumen ansteigt, gehen wir davon aus, dass sich das Unternehmen zügig dafür qualifizieren wird, in den MDAX aufzusteigen. Die nächste Index-Umstellung findet am 5. Dezember 2017 statt. Nach den starken H1/17-Ergebnissen und dem positiven Ausblick haben wir vor kurzem unsere Schätzungen und unser Kursziel auf €7,20 hoch gestuft. Unsere Empfehlung ist Kaufen.

First Berlin – Almonty Industries Inc. Research Update (06.09.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Almonty Industries Inc. (ISIN: CA0203981034) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von CAD 0,60 auf CAD 0,80.

Zusammenfassung
Der Preis der Wolfram-Benchmark, Wolfram APT, erreichte letzte Woche USD300 pro MTU (Metric Tonne Unit = 10kg) - 38% oberhalb seines durchschnittlichen Niveaus während des zweiten Kalenderquartals. Die Zahlen in unserer Coverageaufnahmestudie nahmen die derzeitige Preiserholung zum größten Teil vorweg. Darum haben wir keine großen Änderungen bei unseren Schätzungen in Bezug auf Umsatz, Gewinn, Discounted Cashflow-Bewertung für die schon produzierenden/finanzierten Minen Los Santos, Panasqueira, Wolfram Camp und Valtreixal vorgenommen. Almonty hat jüngst sehr große Fortschritte - einschließlich einer CAD6,4 Mio. Investition seitens des CEOs - bei der Stärkung und Restrukturierung ihrer Bilanz gemacht. Wir gehen davon aus, dass der Nettoverschuldungsgrad bis Ende dieses Monats 100% unterschreiten wird. Im Vergleich hierzu lag er Ende März bei 250%. Angesichts des steigenden Rohstoffpreises und der Tatsache, dass 80% der kurzfristigen Schulden entweder bei örtlichen iberischen Banken sind oder vom größten Kunden GTP gewährleistet werden, erachten wir Almontys Verschuldung für durchaus überschaubar. Aus unserer Sicht erhöhen die Erholung des Wolframpreises und die Stärkung der Bilanz die Wahrscheinlichkeit, dass a) die Finanzierung von Almontys potenziell wertvollstem Asset - dem Wolframprojekt Sangdong (entspricht 70% unserer derzeitigen Unternehmensbewertung) - gelingen wird, b) ein Deal zu günstigeren Bedingungen, d.h. zu niedrigeren Kapitalkosten und bei geringerer Verwässerung abgeschlossen wird, als es sonst der Fall gewesen wäre. Wir haben unsere Peer Group-basierte Bewertung von Sangdong nach oben angepasst und sehen nun den fairen Wert der Almonty-Aktie bei CAD0,80 (vorher CAD0,60). Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei.

First Berlin – Almonty Industries Inc. Research Update (06/09/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Almonty Industries Inc. (ISIN: CA0203981034). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and increased the price target from CAD 0.60 to CAD 0.80.

Abstract
The price of the benchmark tungsten commodity, tungsten APT, reached USD300 per MTU (Metric Tonne Unit = 10kg) last week - 38% above its average level during calendar Q2. The numbers in our June initiating coverage study anticipated much of the recent rally in the commodity price and so we have not made any major changes to our sales, profit and discounted cash flow valuation estimates for the already producing/financed Los Santos, Panasqueira, Wolfram Camp and Valtreixal mines. Almonty has recently made very good progress in strengthening and restructuring its balance sheet - including a CAD6.4m investment from the CEO. We expect net gearing to be below 100% by the end of this month compared with 250% at the end of March. Given that the commodity price is rising and that 78% of short term debt is either with local Iberian banks or guaranteed by its largest customer, GTP, we view Almonty's debt position as readily manageable. The rally in the tungsten price and the strengthening of the balance sheet in our view increase the likelihood that a) Almonty will be able to finance its potentially most valuable asset - the Sangdong tungsten project (70% of our current enterprise valuation) and b) that a deal will be concluded at more favourable terms i.e. at a lower cost of capital and with lower shareholder dilution than would otherwise have been the case. We have raised our peer group-based valuation of Sangdong and now see fair value for the Almonty share at CAD0.80 (previously: CAD0.60) We maintain our Buy recommendation.

First Berlin – Aroundtown Property Holdings Plc. Research Update (01/09/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Aroundtown Property Holdings Plc. (ISIN: CY0105562116). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR 6.40 to EUR 7.20.

Abstract
Second quarter results confirm our view that Aroundtown (AT) is in the middle of a strong growth phase and well positioned to deliver further growth and profitability. The company has grown its commercial portfolio some 56% YTD far outpacing its peers. Q2 rental income and FFO I improved Y/Y and beat our targets. Revaluations also continued to rise. We have raised our forecasts to account for the strong H1 and full pipeline. Our updated valuation model yields a price target of €7.20 (previously €6.40). Our rating remains Buy.

First Berlin – Aroundtown Property Holdings Plc. Research Update (01.09.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Aroundtown Property Holdings Plc. (ISIN: CY0105562116) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 6,40 auf EUR 7,20.

Zusammenfassung
Die Q2-Ergebnisse bestätigen unsere Ansicht, dass Aroundtown mitten in einer starken Wachstumsphase und für weiteres Wachstum und weitere Rentabilität gut positioniert ist. Das Unternehmen hat seit Jahresbeginn sein Gewerbeimmobilienportfolio um rund 56% gesteigert und dabei das Peer-Wachstum weit übertroffen. Die Q2-Mieterlöse und das FFO I-Ergebnis kletterten J/J und lagen höher als unsere Prognosen. Die Neubewertungen sind ebenfalls gestiegen. Wir haben unsere Schätzungen nach oben angepasst, um die H1-Ergebnisse und die gut gefüllte Pipeline zu berücksichtigen. Unser aktualisiertes Bewertungsmodell ergibt nun ein Kursziel von €7,20 (zuvor: €6,40). Unsere Empfehlung bleibt bei Kaufen.

First Berlin – Formycon AG Research Update (29/08/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR 45.00 to EUR 48.00.

Abstract
Since our last update in early May, Formycon has revealed that the reference product for FYB202 (the third of the four biosimilar drugs it has under development) is Stelara. Stelara is indicated for psoriasis, psoriatic arthritis and Crohn's disease. Worldwide sales rose 17.3% to USD1.8bn in H1/17. The consultancy Evaluate Pharma expects worldwide sales of USD4.5bn for the drug in 2022. Formycon signed a binding term sheet for the conclusion of a partnership deal for FYB202 in July. The structure of the FYB202 partnership differs from those concluded for FYB201 and FYB203. The main features of the FYB201 and FYB203 partnership deals are partner funding of all development, production and marketing costs of the biosimilar with Formycon participating in sales following launch via a low double digit percentage royalty. Under the FYB202 deal Formycon will bear 30% of development costs but will also participate in up to 30% of worldwide marketing revenues. Formycon's product portfolio continues to develop rapidly and management expects that the company's biosimilar products will be the first to market following the expiry of the patents on their reference products from 2020 onwards. Success-based payments are expected to be in the triple digit millions of Euro over the lifetime of each of Formycon's biosimilars. We have adjusted our valuation model to reflect the partnership deal for FYB202 and now see fair value at €48.00 per share (previously: €45.00). We maintain our Buy recommendation.

First Berlin – Formycon AG Research Update (29.08.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Formycon AG (ISIN: DE000A1EWVY8) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 45,00 auf EUR 48,00.

Zusammenfassung
Seit unserem letzten Update Anfang Mai hat Formycon bekanntgegeben, dass das Referenzprodukt für FYB202 (das dritte der vier Biosimilarpräparate, das sie in Entwicklung hat), Stelara heisst. Stelara ist zur Behandlung von Psoriasis, Psoriasis-Arthritis und Crohns Krankheit indiziert. Der weltweite Umsatz des Medikaments stieg im H1/17 um 17,3% auf USD1,8 Mrd. Die Beratungsfirma Evaluate Pharma geht davon aus, dass das Medikament 2022 einen weltweiten Umsatz von USD4,5 Mrd. generieren wird. Formycon hat im Juli ein verbindliches Term Sheet in Bezug auf den Abschluss eines Partnerschaftsabkommens für FYB202 unterschrieben. Die FYB202-Partnerschaft ist anders strukturiert als die FYB201- und FYB203-Partnerschaften. Die Hauptmerkmale der FYB201- und FYB203-Partnerschaftsabkommen sind die Finanzierung aller Entwicklungs-, Produktions-, und Vermarktungkosten des Biosimilars durch den Partner und Formycons Beteiligung an den Umsätzen nach der Produkteinführung zu einem niedrig zweistelligen Prozentsatz. Dagegen werden bei dem FYB202-Partnerschaftsabkommen 30% der Entwicklungskosten auf Formycon entfallen, aber Formycon wird an bis zu 30% der weltweiten Umsätze beteiligt sein. Formycons Produktportfolio entwickelt sich weiterhin rapide, und das Management plant, nach Patentablauf der Referenzprodukte ab dem Jahr 2020 die ersten Biosimilarprodukte auf den Markt zu bringen. Erfolgsbasierte Zahlungen über die Lebensdauer von jedem der Formycon-Biosimilare werden voraussichtlich in dreistelliger Euro-Millionenhöhe liegen. Wir haben unser Bewertungsmodell angepasst, um die FYB202-Partnerschaft zu reflektieren und sehen den fairen Wert der Aktie nun bei €48,00 (vorher: €45,00). Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei.