First Berlin – Energiekontor AG Research Update (26/10/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Energiekontor AG (ISIN: DE0005313506). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR 24.90 to EUR 25.00.

Abstract
Energiekontor's wind projects look set to be completed on schedule by the end of 2017. In a best case scenario, the company will commission wind farms with a total capacity of 76.4 MW this year, which would exceed our forecast of 70 MW by 9%. Energiekontor has transferred two projects with a total capacity of almost 14 MW to its own wind farm portfolio, thereby increasing it to 252 MW. A 10 MW solar project however faces module delivery delays and is now unlikely to be completed until Q1/18. We have thus reduced our 2017 estimates slightly. An updated sum of the parts valuation yields a slightly increased price target of €25.00 (previously: €24.90). We reiterate our Buy rating.

First Berlin – Energiekontor AG Research Update (26.10.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Energiekontor AG (ISIN: DE0005313506) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 24,90 auf EUR 25,00.

Zusammenfassung
Energiekontors Windprojekte sollten wie geplant bis Ende 2017 fertig gestellt werden. In einem Best-Case-Szenario wird das Unternehmen dieses Jahr Windparks mit einer Gesamtkapazität von 76,4 MW in Betrieb nehmen und unsere Schätzung von 70 MW um 9% übertreffen. Energiekontor hat zwei Projekte mit einer Gesamtkapazität von fast 14 MW in ihr eigenes Windparkportfolio übernommen und dieses damit auf 252 MW erweitert. Ein 10 MW-Solarprojekt dürfte aufgrund von Modullieferverzögerungen allerdings erst in Q1/18 fertig gestellt werden. Wir haben unsere Schätzung für 2017 daher leicht gesenkt. Eine aktualisierte Sum of the Parts-Bewertung ergibt ein leicht erhöhtes Kursziel von €25,00 (bisher: €24,90). Wir bekräftigen unsere Kaufempfehlung.

First Berlin – Aroundtown SA Research Update (23/10/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Aroundtown SA (ISIN: LU1673108939). Analyst Ellis Acklin reiterated his BUY rating and increased the price target from EUR 7.20 to EUR 7.60.

Abstract
Aroundtown (AT) published an operational update confirming the current growth phase. As of November 2017, the commercial portfolio tops €8.2bn, which is ahead of our target for this year. The company has now grown its commercial portfolio some 64% YTD. AT has also boosted its financial firepower with a mixture of debt and equity issuances for aggregate funds of €1.5bn. The recent momentum confirms our view that Aroundtown is in the middle of a strong growth phase and well positioned to deliver further growth and profitability. We have raised our forecasts to reflect the higher than expected growth. A full pipeline and ample financial resources support our forecasts. Our updated valuation model yields a price target of €7.60 (previously €7.20). Our rating remains Buy.

First Berlin – Aroundtown SA Research Update (23.10.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Aroundtown SA (ISIN: LU1673108939) veröffentlicht. Analyst Ellis Acklin bestätigt seine BUY-Empfehlung und erhöht das Kursziel von EUR 7,20 auf EUR 7,60.

Zusammenfassung
Aroundtown (AT) hat ein Update der Geschäftsentwicklung veröffentlicht, das die aktuelle Wachstumsphase bestätigt. Ab November 2017 wird der Wert des Gewerbeimmobilienportfolios €8,2 Mrd. übersteigen und damit unsere Prognose für dieses Jahr übertreffen. Das Unternehmen hat seit Jahresbeginn sein Gewerbeimmobilienportfolio um rund 64% gesteigert. AT hat auch die finanzielle Feuerkraft durch eine Mischung aus Fremd- und Eigenkapitalemissionen für Gesamtmittel in Höhe von €1,5 Mrd. verbessert. Die jüngste Dynamik bestätigt unsere Ansicht, dass sich Aroundtown in einer starken Wachstumsphase befindet und gut aufgestellt ist, um weiterhin profitables Wachstum zu erzielen. Wir haben unsere Prognosen angehoben, um das höher als erwartete Wachstum widerzuspiegeln. Eine gut gefüllte Pipeline und umfangreiche Finanzmittel unterstützen unsere Prognosen. Unser aktualisiertes Bewertungsmodell ergibt nun ein Kursziel von €7,60 (zuvor: €7,20). Unsere Empfehlung bleibt bei Kaufen.

First Berlin – NanoRepro AG Research Update (17/10/2017)

First Berlin Equity Research on 17/10/2017 initiated coverage on NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109/ Bloomberg: NN6 GR). Analyst Ellis Acklin placed a BUY rating on the stock, with a EUR 2.00 price target.

Abstract
NanoRepro AG develops, manufactures, and distributes CE-certified rapid diagnostic tests (self-tests) and food supplements for home and professional use. The company has made significant strides over the last year in boosting its operations with new partnerships for distribution and product development. This has resulted in a surge in sales with 2016 turnover growing 242% to €1.5m. We expect the recent performance to receive a boost with a move into retail channels and look for 63% Y/Y top line growth to €3m in 2018. We initiate coverage with a Buy recommendation and a price target of €2.00.

First Berlin – NanoRepro AG Research Update (17.10.2017)

First Berlin Equity Research hat am 17.10.2017 die Coverage von NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109/ Bloomberg: NN6 GR) aufgenommen. Analyst Ellis Acklin stuft die Aktie mit einem BUY-Rating ein, bei einem Kursziel von EUR 2,00.

Zusammenfassung
Die NanoRepro AG ist auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von CE-zertifizierten Schnelltests und Nahrungsergänzungsmitteln für den häuslichen und klinischen Gebrauch spezialisiert. Das Unternehmen hat im letzten Jahr mit neuen Partnerschaften für Vertrieb und Produktentwicklung erhebliche Fortschritte erzielt. Dies führte in 2016 zu einem Umsatzanstieg von 242% J/J auf €1,5 Mio. Wir erwarten, dass die jüngste Geschäftsbelebung mit einem Einstieg in den Einzelhandel an Fahrt gewinnt, und wir gehen von einem Umsatzwachstum um 63% J/J auf €3,0 Mio. in 2018 aus. Wir nehmen die Coverage mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von €2,00 auf.

First Berlin – Deutsche Rohstoff AG Research Update (16/10/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 34.00 to EUR 26.90.

Abstract
DRAG continues to invest in the expansion of oil and gas production at its North American subsidiaries Cub Creek Energy (79.9% owned), Elster Oil & Gas (93% owned) and Salt Creek Oil &Gas (90.2% owned). DRAG has great potential at the current oil price in our view. Providing that oil remains at or above the current level, we forecast DRAG will generate EBITDA of €147m in 2019 – 4% above current enterprise value. However, the first half of 2017 serves as a reminder of the capacity of oil price volatility to slow investment programmes. In H2/16 Cub Creek Energy planned to drill 30 new wells during 2017. Cub Creek will complete 23 of these wells this year but only 7 will go into production. We maintain our Buy recommendation but lower the price target from €34.00 to €26.90. The reduction in our price target stems both from lower near term production than we had previously forecast and the use of a 12% discount rate (we previously used 10%) to reflect restricted visibility regarding the oil price and investment plans in the medium term.

First Berlin – Deutsche Rohstoff AG Research Update (16.10.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Deutsche Rohstoff AG (ISIN: DE000A0XYG76) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 34,00 auf EUR 26,90.

Zusammenfassung
DRAG investiert weiterhin in den Ausbau der Öl- und Gasproduktion bei ihren nordamerikanischen Tochtergesellschaften, Cub Creek Energy (Anteil: 79,9%), Elster Oil & Gas (Anteil: 93,0%) und Salt Creek Oil & Gas (Anteil: 90,2%). Aus unserer Sicht hat die DRAG-Aktie beim aktuellen Ölpreis erhebliches Potenzial. Vorausgesetzt, dass der Ölpreis auf dem derzeitigen Niveau oder darüber verbleibt, prognostizieren wir ein EBITDA von €147 Mio. für die DRAG im Jahr 2019 - ein Betrag, der 4% über dem gegenwärtigen Unternehmenswert liegt. Das erste Halbjahr 2017 erinnert jedoch an den Einfluss der Ölpreisvolatilität auf die Investitionsprogramme. Cub Creek Energy hat im zweiten Halbjahr 2016 geplant, nächstes Jahr 30 neue Bohrungen zu veranlassen. Cub Creek wird in diesem Jahr 23 Bohrungen fertigstellen, aber nur 7 werden in Produktion gehen. Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei, aber senken das Kursziel von €34,00 auf €26,90. Die Reduzierung unseres Kurszieles ist sowohl niedrigerer kurzfristiger Produktion geschuldet, als wir vorher prognostiziert haben, als auch der Anwendung einer Abzinsungsrate von 12% (wir haben vorher 10% benutzt), um die eingeschränkte mittelfristige Visibilität bezüglich des Ölpreises und der Investitionspläne zu berücksichtigen.

First Berlin – NOXXON Pharma NV Research Update (09.10.2017)

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu NOXXON Pharma NV (ISIN: NL0012044762) veröffentlicht. Analyst Christian Orquera bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 40,00 auf EUR 39,00.

Zusammenfassung
Noxxon hat vorläufige Ergebnisse des ersten Teils der Phase-II-Studie seines führenden Wirkstoffkandidaten NOX-A12 in Kombination mit Mercks Medikament Keytruda (Pembrolizumab) veröffentlicht. Das Unternehmen hat 10 der 20 metastasierten kolorektalen und pankreatischen Krebspatienten, die für die Studie benötigt werden, rekrutiert. Noxxon ist daher auf dem richtigen Weg, Top-Ergebnisse der Biopsie-Analyse nach der zweiwöchigen NOX-A12-Monotherapie-Behandlung in Q2/18 sowie Top-Line-Response-Raten für die Kombinationstherapie in Q4/18 zu liefern. Das Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil des Arzneimittelkandidaten steht im Einklang mit früheren präklinischen und klinischen Studien, die keine größeren medikamentös bedingten Nebenwirkungen zeigten. Weiterhin hat NOX-A12 basierend auf einer vorläufigen Analyse von den ersten rekrutierten vier Patienten Aktivität im Tumorgewebe gezeigt, es ist auch in der Lage, den Tumor zu durchdringen und das Bindungsziel CXCL12 bei beiden Krebsarten zu neutralisieren. Wir sehen dies als hervorragende Neuigkeiten an. Basierend auf diesen erfreulichen Daten bekräftigen wir unser Buy-Rating und das Kursziel von € 39,00.

First Berlin – NOXXON Pharma NV Research Update (09/10/2017)

First Berlin Equity Research has published a research update on NOXXON Pharma NV (ISIN: NL0012044762). Analyst Christian Orquera reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 40.00 to EUR 39.00.

Abstract
Noxxon reported preliminary findings on the first part of the Phase II study of its lead drug candidate NOX-A12 in combination with Merck's drug Keytruda (pembrolizumab). The company has enrolled 10 out of the 20 metastatic colorectal and pancreatic cancer patients required for the study. The company is therefore on track to deliver top-line results of the biopsy analysis following the two weeks NOX-A12 monotherapy treatment in Q2/18, as well as top-line response rates for the combination therapy in Q4/18. The safety and tolerability profile of the drug candidate is in-line with previous preclinical and clinical studies, showing no major drug-related adverse effects. Further, based on a preliminary analysis from the first enrolled four patients, NOX-A12 has shown activity in the tumour tissue being able to penetrate the tumour and neutralize the binding target CXCL12 on both types of cancers. We regard this as excellent news. Based on this encouraging data, we reiterate our Buy rating and our price target of €39.00.